Baufinanzierung

Ratgeber und Vergleich

Die Idee in die Tat umzusetzen, in die eigenen vier Wände zu ziehen und möglicherweise aktiv beim Bau zu helfen, erfordert viel Planung. Denn mit dem Traum vom Eigenheim geht eine enorme finanzielle Verpflichtung einher. Für die Immobilienfinanzierung sollte man sich daher genug Zeit nehmen, damit der Baukredit später nicht zur Belastung wird.

Der einzige Weg, das zu vermeiden, ist ein solider Baufinanzierung Vergleich. Dabei helfen kostenlose und unverbindliche Angebote zum Baugeld, die Sie hier bequem anfordern können. Voraussetzung dafür ist, dass Sie sich vorab ein Bild von Ihrer finanziellen Lage machen, um einigermaßen abschätzen zu können, wie hoch die Baufinanzierung ausfallen darf, damit das Traumhaus gebaut werden kann.

Jetzt die passende Baufinanzierung finden.

zum Anbietervergleich ►

Weitergehende Informationen zur Immobilienfinanzierung halten wir für Sie unserem ausführlichen Baufinanzierung Ratgeber bereit. Nachfolgend ein kleiner Auszug:

Ablauf einer Baufinanzierung »

stockxpertcom_id26579161_jpg_b20c9f38123590be59c76fc780b94dfeEine Immobilienfinanzierung ist keine Entscheidung von heute auf morgen. Sie muss reifen. Zum Ablauf einer Baufinanzierung gehört deshalb, sich Informationen über mögliche Fördermittel einzuholen, die Kosten zu kalkulieren und die eigenen Finanzen zu analysieren, um einen Finanzierungsplan aufstellen zu können. Erst dann folgen Finanzierung, Realisierung und die Absicherung der Familie.

Bausparen »

stockxpertcom_id25585871_jpg_4886da0458a668ca374901892e2d7a16In vielen Haushalten schlummert meist ein Bausparvertrag in der Schublade. Bausparen ist nach wie vor „in“ und sichert die Option auf ein günstiges Bauspardarlehen. Wenn das Geld später für die Immobilienfinanzierung genutzt wird, locken beim Bausparen zusätzlich Gelder vom Staat. Von daher lohnt es sich durchaus, den Grundstein für den Traum vom Haus mit einem Bausparvertrag zu legen – je eher, desto besser.

Häufige Fragen zur Baufinanzierung »

stockxpertcom_id21121151_jpg_2f1e90af06008efc393949c6a210d015Bei rund 200.000 Euro – so hoch fallen Baufinanzierungen im Schnitt aus – ist es legitim, vorher alle offenen Fragen abzuklären. Schließlich muss das Darlehen über eine sehr lange Zeit zurückgezahlt werden. Fragen, die bei der Baufinanzierung auftauchen, betreffen unter anderem die Anschlussfinanzierung, die Absicherung, rechtliche und formale Aspekte oder ganz einfach den möglichen finanziellen Rahmen.

Häufige Fehler bei der Baufinanzierung »

stockxpertcom_id44051711_jpg_370a2a40cda6bcc76eb89a3ee284cc4aEine Baufinanzierung muss passen. Anderenfalls droht auf Dauer der finanzielle Kollaps. Zu den häufigsten Fehlern bei der Baufinanzierung gehört eine zu knappe Kalkulation, die schon bei kleinsten Abweichungen vom ursprünglichen Plan nicht mehr funktioniert und eine Nachfinanzierung erfordert. Um solche Fehler bei der Baufinanzierung zu vermeiden, muss realistisch geplant werden. Eine solide Planung ist das Fundament.

Damit es mit der Immobilienfinanzierung klappt, gibt es viel zu bedenken und zu planen. Gehen Sie das Abenteuer Hausbau in aller Ruhe an und beleuchten es auch in finanzielle Hinsicht von allen Seiten. Nur so können Sie sicher sein, günstiges Baugeld zu erhalten und die Fördermittel zur Baufinanzierung in voller Höhe auszuschöpfen. Hinweise und Tipps dazu finden Sie hier in unserem Baufinanzierungs-Ratgeber.

Jetzt die passende Baufinanzierung finden.

zum Anbietervergleich ►
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Diese Cookies sind sicher und speichern keine persönlichen Daten über Sie ab. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzinfo
OK