Kreditkarte

Ratgeber & Vergleich

In über 30 Millionen Geschäften, Restaurants, Tankstellen und Hotels in aller Welt kann mit Kreditkarte bezahlt werden. Abgesehen vom Bargeld ist die Kreditkarte damit das am häufigsten akzeptierte Zahlungsmittel, unabhängig davon, für welchen der beiden großen Anbieter – VISA-Card oder MasterCard – man sich entschieden hat.

Sie wird einfach nur eingelesen oder durch ein Gerät gezogen und die Bezahlung per Unterschrift oder PIN legitimiert. Nutzt man die Kreditkarte im Internet werden die Kartennummer, das Gültigkeitsdatum und die Sicherheitsziffer abgefragt. Die Abrechnung erfolgt übersichtlich einmal im Monat. Beglichen wird die Rechnung dann in einem oder mehreren Beträgen, wie es gerade möglich ist. Einfacher und praktischer geht es kaum. Genau deshalb findet sich in immer mehr Brieftaschen eine Kreditkarte, um für Notfälle und Schnäppchen gerüstet zu sein.

Jetzt die passende Kreditkarte finden!vergleichen & sparen ►

Prepaid Kreditkarte »

Das Prinzip Prepaid – also Guthaben einzuzahlen, um es später für Leistungen nutzen zu können – nahm seinen Anfang im Mobilfunkbereich und hat in Form der Prepaid Kreditkarte inzwischen auch die Bankenwelt erreicht. Interessant ist diese Variante insbesondere für Verbraucher, die aufgrund von finanziellen Schwierigkeiten, etwa bei negativen Schufa-Einträgen oder einer Privatinsolvenz, keine Master- oder VISA-Card erhalten würden. Denn bei Prepaid Kreditkarten läuft man nicht Gefahr, sich zu verschulden. Es steht nur das vorausbezahlte Guthaben zur Verfügung.