Ratgeber Steuern & Recht

  • Beitragsbemessungsgrenze

    Die Beitragsbemessungsgrenze sowie die Versicherungspflichtgrenze sind, wie die Namen bereits schon sagen, Grenzwerte für die Sozialversicherung. Die Versicherungspflichtgrenze stellt...

    ratgeber-geld.de
  • Abgeltungssteuer

    Die Abgeltungssteuer bezweckt eine abschließende Besteuerung von privaten Kapitalerträgen durch einen pauschalen Steuerabzug an der Quelle (Quellensteuer). Die Abgeltungssteuer...

    ratgeber-geld.de
  • Freistellungsauftrag

    Zinseinkünfte, Dividenden und sonstige Kapitalerträge, die Einkommenssteuerpflichtige auf Anlage- und Sparkonten erzielen, müssen versteuert werden. Es handelt sich bei...

    ratgeber-geld.de
  • NV-Bescheinigung

    Bei der Nichtveranlagungsbescheinigung (NV-Bescheinigung) handelt es sich um einen Antrag zur Freistellung von Steuer-Abgaben auf Kapitalgewinne (sprich: keine Veranlagung zur...

    ratgeber-geld.de
  • Sparer-Pauschbetrag

    Der Sparer-Pauschbetrag bezeichnet die im Einkommenssteuerrecht geltende Höchstgrenze für steuerfrei zu vereinnahmende Erträge aus Kapitalvermögen im Sinne des §...

    ratgeber-geld.de
  • Arbeitnehmer-Pauschbetrag

    Der Arbeitnehmerpauschbetrag zählt zu den pauschalen Werbungskosten, die nach dem Einkommensteuergesetz (EStG) jedem Arbeitnehmer gewährt werden. Dies bedeutet, dass...

    ratgeber-geld.de
  • Spenden in der Steuererklärung geltend machen

    Spenden ist nicht nur steuerlich ein heikles Thema. Grundlage sind §§ 10d, 34 g EStG, 52 – 54 AO....

    ratgeber-geld.de
  • Umzugskosten in der Steuererklärung absetzen

    Tausende Menschen ziehen jedes Jahr beruflich veranlasst um, umso besser zu wissen, dass auch die Umzugskosten für einen beruflich...

    ratgeber-geld.de
  • Besteuerung einer Abfindung

    Erhält der Arbeitnehmer beim Ausscheiden aus dem Betrieb eine Entlassungsabfindung, so muss diese auch versteuert werden. Ein Steuerprivileg, welches Teile...

    ratgeber-geld.de
  • Steuerliche Behandlung von Auslandsimmobilien

    Mieteinkünfte aus der Vermietung einer ausländischen Immobilie unterliegen nicht mehr dem Progressionsvorbehalt. Solche Einkünfte führen daher nicht mehr zur...

    ratgeber-geld.de
  • Mini-Job Urlaubsanspruch

    Häufig erhalten geringfügig beschäftigte Arbeitnehmer in einem Mini-Job keinen bezahlten Urlaub, hauptsächlich aus Unwissenheit sowohl auf Seite der Arbeitgeber...

    ratgeber-geld.de
  • Wohneigentum bei Hartz IV

    Grundsätzlich sind Bezieher von ALG II-Leistungen verpflichtet, Einkommen und Vermögen einzusetzen, um Hilfebedürftigkeit abzuwenden. In diesem Zusammenhang stellt sich...

    ratgeber-geld.de
  • Taschengeld Höhe

    Das Taschengeld ist ein wichtiger Eckpfeiler der Kindererziehung. Allerdings sind sich viele Eltern darüber unsicher, welche Taschengeldgeldhöhe für ihr...

    ratgeber-geld.de
  • Vererben & Vermachen – Unterschiede

    Der Tod ist ein Thema, mit dem wir uns nur ungern beschäftigen. Allerdings sollte zumindest die Erbfolge klar geregelt...

    ratgeber-geld.de
  • Kein Testament vorhanden – Gesetzliche Erbfolge

    Möchte man sein Erbe für die Zeit nach dem eigenen Tod genau regeln, entscheidet man sich am besten für...

    ratgeber-geld.de
  • Testament – Vorschriften & Formen

    Jahr für Jahr scheiden in Deutschland tausende Bürger aus dem Leben und hinterlassen teilweise ein beträchtliches Vermögen. Und nicht...

    ratgeber-geld.de
  • Verkürzte Privatinsolvenz

    Die Privatinsolvenz bietet überschuldeten Personen die Chance, sich von ihren Verbindlichkeiten zu befreien. Verhält sich der Schuldner in der...

    ratgeber-geld.de
  • Privatinsolvenz mit Restschuldbefreiung

    Das Verfahren der Privatinsolvenz verläuft auf vier Ebenen, die sich klar trennen lassen und in außergerichtliche und gerichtliche Teile...

    ratgeber-geld.de
  • Mahnbescheid erhalten

    Wenn die Post einen gelben Briefumschlag zustellt und der Absender auf ein Amtsgericht hinweist, heißt es aufpassen: es könnte...

    ratgeber-geld.de
  • Post vom Inkassobüro erhalten

    „Wehe, Sie zahlen nicht!“. Ja, und? Inkassobüros treten gerne autoritär auf. Sie spekulieren mit der Angst des Schuldners, dass...

    ratgeber-geld.de
  • Autoverkauf an „Firma“

    Der Blick auf das tollste Auto der Welt sollte nicht den Blick für das Kleingedruckte trüben. Stellen sich nach...

    ratgeber-geld.de
  • Garantie und Gewährleistung

    Der Begriff der Garantie ist ein Zauberwort des Marketings geworden. Händler werben mit „zwei Jahre Garantie“ und suggerieren, dass...

    ratgeber-geld.de
  • Privatverkauf

    Mit Formulierungen wie „Gekauft wie gesehen“, „Keine Gewährleistung“ versuchen Verkäufer bei einem Privatverkauf ihre Haftung für eventuelle Mängel der...

    ratgeber-geld.de
  • Wiederrufsrecht beim Onlineshopping

    Noch nie war Einkaufen so einfach. Doch manch ein von der Werbung verführter Verbraucher reut den voreiligen Kaufentschluss. Ihm...

    ratgeber-geld.de
  • Geschenkgutscheine

    Gutscheine sind in unserer Konsumwelt ein beliebtes Marketinginstrument. Auch der Verbraucher schätzt sie, da er sich mit der Übergabe...

    ratgeber-geld.de