Brillenversicherung

Zusatzversicherung für Brillen und Kontaktlinsen

Der Versicherungsträger meinte es in der Vergangenheit nicht sonderlich gut mit Brillenträgern. Die Leistungen der GKV wurden seit dem Jahr 2004 soweit eingeschränkt, dass nur noch Minderjährige und Personen mit einer schwerwiegenden Augenerkrankung auf eine Kostenübernahme hoffen dürfen. Alle anderen gesetzlich Versicherten müssen dagegen die Kosten für ihre Sehhilfe selbst tragen. Wer diese Kosten nicht aus eigener Tasche zahlen möchte, hat die Möglichkeit zum Abschluss einer Brillenzusatzversicherung.

Jetzt passende Krankenzusatzversicherung finden!vergleichen & sparen |

Leistungen der Brillenzusatzversicherung

Die Brillenzusatzversicherung übernimmt die Kosten für eine neue Brille oder neue Kontaktlinsen, wenn eine Neuanschaffung aufgrund einer signifikanten Änderung der Sehstärke notwendig wird. Dabei muss der Versicherungsnehmer der Versicherung in der Regel einen entsprechenden Nachweis seines Augenarztes vorlegen. Zumeist erfolgt im Rahmen der Brillenversicherung auch dann eine Übernahme der Kosten für eine neue Brille bzw. die Reparatur der alten Brille, wenn die alte Brille beschädigt oder zerstört wurde.

Darüber hinaus werden von einigen Versicherern auch dann die Kosten für eine neue Brille erstattet, falls die alte Brille entweder verloren gegangen ist oder gestohlen wurde. Je nach Tarifgestaltung ist es auch nicht unüblich, dass sich der Versicherungsnehmer in regelmäßigen Abständen (z.B. alle drei Jahre) eine neue Brille aussuchen darf, auch wenn kein Versicherungsfall wie etwa eine Verschlechterung der Sehstärke eingetreten ist. In jedem Fall gilt allerdings, dass die Versicherungsgesellschaften vertraglich eine Obergrenze (zumeist 150 – 250 Euro) festlegen, die die Kosten für eine neue Sehhilfe nicht übersteigen dürfen.

Kosten und Beiträge der Brillenzusatzversicherung

Sehr viele Versicherungsgesellschaften bieten eine Zusatzversicherung für Brillen nur in Kombination mit anderen Versicherungsleistungen für die Verbesserung der ambulanten medizinischen Versorgung (z.B. Hörgeräte, Homöopathie, Zahnersatz) an. Entsprechend groß ist die Beitragsspanne bei den Brillenzusatzversicherungen. Der Versicherungsnehmer sollte sich deshalb genau überlegen, von welchen anderen Zusatzleistungen er ebenfalls profitieren würde, und welche Beitragshöhe dementsprechend gerechtfertigt ist.

Brillenzusatzversicherung vom Optiker

Darüber hinaus gibt es mittlerweile auch einige Optikerketten, die eine Brillenversicherung anbieten. Der Vorteil hier ist, dass die Optikerketten eine derartige Versicherung aufgrund der bestehenden Synergieeffekte oftmals kostengünstiger anbieten können. Der Nachteil besteht allerdings darin, dass der Versicherungsnehmer später beim Aussuchen einer neuen Sehhilfe auf die Filialen dieses Optikers beschränkt ist. Entsprechend nützlich sind derartige Vereinbarungen für den Optiker, um einen Kunden langfristig an sich zu binden.

Für wen eignet sich eine Brillenzusatzversicherung?

Eine Brillenzusatzversicherung richtet sich in erster Linie an gesetzlich versicherte Brillenträger, da diese von ihrer Krankenkasse zumeist keine Unterstützung bei den Kosten für neue Brillen oder Kontaktlinsen erhalten. Mit Sicherheit aber kann man festhalten, dass eine Brillenversicherung gerade im Vergleich zu anderen Krankenzusatzversicherungen nicht als unverzichtbar anzusehen ist, da sich das abzusichernde Risiko hier doch vergleichsweise in Grenzen hält.

Demgegenüber werden die Kosten für Sehhilfen bei privat Versicherten in der Regel von ihrer Krankenversicherung zumindest anteilig übernommen, ohne dass eine Zusatzversicherung notwendig ist. Wenn dies jedoch nicht der Fall ist, sollte der Versicherungsnehmer zunächst einmal überprüfen, ob nicht ein Tarifwechsel zu einem höherwertigen Tarif die sinnvollere Alternative gegenüber dem Abschluss einer Brillenversicherung ist.

Jetzt passende Krankenzusatzversicherung finden!vergleichen & sparen |

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Diese Cookies sind sicher und speichern keine persönlichen Daten über Sie ab. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzinfo
OK