Finanzierung

Baukindergeld – Immobilienförderung für Familien – KfW

Dank dem neuen Baukindergeld erhalten Familien mit Kindern seit dem 18. September 2018 eine Förderung für den Erwerb einer Immobilie. Bei einem Kind winken der Familie bis zu 12.000 Euro Förderung. Übrigens: Auch, wenn der Name der neuen Förderung vermuten lässt, dass nur Neubauten gefördert werden – zwischen einem Neubau und dem Kauf einer Immobilie…

Rahmenkredit

Ein finanzieller Puffer, über den Sie schnell, unkompliziert und vergleichsweise günstig verfügen können: Genau das bietet Ihnen ein Rahmenkredit. Sie entscheiden bei dieser Kreditform, ob, wann und wie viel Geld Sie abrufen – um eine Reparatur zu bezahlen, den Dispo auszugleichen oder einen lange gehegten Wunsch zu erfüllen. Ein Rahmenkredit ist günstiger als der Dispo:…

Wohn-Riester

Der Wohn-Riester ist die Förderung von privat genutztem Wohneigentum nach dem Eigenheimrentengesetz (BR-Drs.438/08). Das Gesetz trat 2008 in Kraft und wendet die Förderinstrumente der Riester-Rente auf den Erwerb von Immobilieneigentum an. Mit diesen Förderinstrumenten, also den Zulagen und/oder einem Steuervorteil, können die Riester-Sparer ein selbst genutztes Eigenheim oder eine Wohnung im Mehrfamilienhaus, eine eigene Eigentums-…

Baufinanzierung Fehler

Fehler in der Baufinanzierung können folgenreich sein, und nicht selten haben Versäumnisse und Fehleinschätzungen in der Planungsphase den Bauherrn in den finanziellen Ruin geführt. Dabei unterlaufen immer wieder ganz typische Fehler vor allem deshalb, weil es unterlassen wird, Entscheidungen nur auf der Grundlage optimaler Informationsauswertung zu treffen. In der Regel verlassen sich Immobilienkreditnehmer noch immer…

Kredit Voraussetzungen

Banken überprüfen ihre Kunden sehr genau, insbesondere bevor sie einen Kredit vergeben. Voraussetzungen, um in Deutschland einen Ratenkredit beantragen zu können, gibt es deshalb einige. Zunächst werden die persönlichen Daten des Antragstellers überprüft, um überhaupt die Rechtmäßigkeit eines Kreditvertrages zu prüfen. Darüberhinaus ist der finanzielle Status des Antragstellers beim Antrag auf einen Kredit von höchster…

Immobilie kaufen oder mieten?

Wohneigentum ist für etwa 85% aller Deutschen ein großer Wunsch. Aus diesem Grund stellen sich viele Mieter im Laufe ihres Lebens die Frage, ob es nicht besser wäre, eine Immobilie bzw. eine Eigentumswohnung zu kaufen oder weiter Miete zu bezahlen. Neben Faktoren wie der oft besseren Wohnqualität, der Absicherung fürs Alter und der Eigenständigkeit sollten…

Bausparvertrag

Das Bausparen ist eine weit verbreitete Sparform, die auf gezielte Kapitalbildung für die spätere Schaffung von Wohnungseigentum gerichtet ist. Zu diesem Zweck wird zwischen dem Bausparer und der Bausparkasse ein Bausparvertrag über eine bestimmte Bausparsumme abgeschlossen. Zugleich verpflichtet sich der Bausparer in dem Vertrag zu regelmäßigen Sparleistungen. Die Sparleistungen werden von Anfang an zu einem…

Baufinanzierung ohne Schufa

Personen mit negativem Schufa-Eintrag sind in vielfältiger Weise in ihren Möglichkeiten eingeschränkt, Verträge abzuschließen. Dennoch besteht häufig auch bei ihnen der Wunsch nach einem Eigenheim. Die Suche nach einer entsprechenden Finanzierungsmöglichkeit kann sich bei negativer Schufa, also im Endeffekt eine Baufinanzierung ohne Schufa, äußerst schwierig gestalten, und sie ist insbesondere nicht frei von Risiken, die…

Kredit ohne Schufa

Kreditabsagen basieren in der Regel auf zwei Gründen: Das Einkommen reicht nicht aus, um die Raten zu bedienen, und/oder es liegt ein negativer Schufa-Eintrag vor. Ein solches Negativmerkmal führt unabhängig von der sonstigen finanziellen Situation unweigerlich dazu, dass deutsche Banken die Schotten dichtmachen und den Kredit nicht bewilligen. In die Bresche springen dann Anbieter von sogenannten…

Autokredit

Mobilität ist eines der wichtigsten Kriterien in der heutigen Gesellschaft. Ohne Auto geht es fast nicht. Da die Anschaffung eines neuen Kraftfahrzeuges meist nicht mit eigenen Mitteln finanzierbar ist, bietet sich für eine günstige Autofinanzierung der Autokredit an. Um im wahrsten Sinne des Wortes günstig zu fahren, sollte man gründlich vergleichen. Angeboten werden Autokredite von…

Umschuldung

Die Umschuldung zielt darauf, Kreditverbindlichkeiten grundsätzlich neu zu ordnen. Hierzu werden ein oder mehrere Kredite des Kreditnehmers abgelöst durch Aufnahme eines neuen und vorteilhafteren Kredits. Hat ein Kreditnehmer beispielsweise regelmäßige Tilgungen auf einen Autokredit, einen Ratenkredit oder auf einen in Anspruch genommenen Dispositionskredit bei seiner Bank zu erbringen, kann es sinnvoll sein, diese drei Einzelkredite…

Kreditablösung

Kreditablösung bezeichnet die grundsätzliche Möglichkeit, ein bestehendes Darlehen in seiner jetzigen Form aufzukündigen. Das Ziel dieses Vorhabens ist überwiegend die Nutzung von günstigeren Zinsen für eine Finanzierung. In der Praxis der Kreditablösung ist damit nicht unbedingt stets auch ein Wechsel der Bank verbunden. Vielmehr kann der Neukredit auch mit dem bisherigen Kreditinstitut vertraglich vereinbart werden.…

Vollfinanzierung

Bei der Baufinanzierung ohne Eigenkapital (Vollfinanzierung) bringt der Bauherr keinerlei Eigenkapital in die Immobilienfinanzierung ein. Das bedeutet, dass die Baufinanzierung nur über die Inanspruchnahme von Immobilienkrediten sichergestellt werden kann. Regelmäßig werden Kredite im Rahmen der Vollfinanzierung von der Bereitstellung entsprechender Sicherheiten abhängig gemacht. Vollfinanzierung Während der Bauherr bei der Immobilienfinanzierung mit Eigenkapital im Schnitt mindestens…

Kredit trotz Privatinsolvenz

Mit der Privatinsolvenz geht der “Schuldner” in die sechsjährige Wohlverhaltensperiode. Hierbei verpflichtet er sich, alle ihm zumutbaren Tätigkeiten aufzunehmen und den pfändbaren Teil des Einkommens (über den Treuhänder) an die Gläubiger zu leisten. Gleichzeitig gehen alle pfändbaren Gegenstände und Rechte in die Insolvenzmasse ein. Kurz gesagt: Nach der Eröffnung des Privatinsolvenzverfahrens sind die Mittel des…

Fremdwährungsdarlehen

Bei dieser besonderen Form der Baufinanzierung nehmen Kreditnehmer Immobiliendarlehen in fremder Währung auf und zahlen dieses nach Vertragsablauf auch wieder in der fremden Währung zurück. Die Auszahlung der Kreditsumme erfolgt dabei in Euro. Da es sich zumeist um so genannte endfällige Immobilienkredite handelt, muss der Darlehensnehmer während der Vertragslaufzeit lediglich Zinszahlungen erbringen, die in der…

Anschlussfinanzierung

In den unterschiedlichsten Phasen der Baufinanzierung kann sich die Notwendigkeit ergeben, neue Kreditmittel aufzunehmen. Das ist insbesondere jeweils dann der Fall, wenn Immobilienkreditvertrag bei zusätzlichem Finanzierungsbedarf endetvertragliche Zinsbindungsfrist bei zusätzlichem Finanzierungsbedarf endetvertraglich vereinbarten Kreditzinsen zu hoch sind Alternativen zur Anschlussfinanzierung In dieser Situation bieten sich regelmäßig folgende Alternativen zur Anschlussfinanzierung Prolongation (Kreditverlängerung)UmschuldungForward-Darlehen (Vorausdarlehen) Prolongation -…

Baufinanzierung Umschuldung

Grundsätzlich besteht auch bei der Baufinanzierung die Möglichkeit einer Umschuldung. Wie bei sonstigen Krediten erfolgt die Umschuldung dabei durch die Ablösung des Altdarlehens und seine Überführung in einen Neukredit zu in der Regel besseren Vertragskonditionen  Der Neukredit kann bei dem bisherigen Kreditgeber, aber auch bei einem anderen Baufinanzierer beantragt und aufgenommen werden. Entscheidet sich der…

Auslandsfinanzierung

Der Erwerb einer Immobilie im Ausland ist nicht nur für diejenigen interessant, die von dem eigenen Ferienhaus träumen. Längst ist das Thema auch von Personen entdeckt, die dauerhaft im Ausland leben wollen und sich Gedanken über die Möglichkeiten der Finanzierung ihrer Pläne machen. Bei der Umsetzung solcher Vorhaben gilt es eine Reihe von Punkten zu…

Kredit für Arbeitslose

Dieses Thema scheint sich im Internet zu verbreiten wie ein Buschfeuer. Menschen ohne Arbeit suchen verzweifelt nach Krediten um ihre finanzielle Löcher zu stopfen. Doch was steckt genau hinter der Aussage „Kredit für Arbeitslose“? Findige und dubiose Kreditvermittler haben es sich zur Aufgabe gemacht, die finanzielle Not und die damit verbundene Verzweiflung der Arbeitslosen auszunutzen…

Mietkauf

Bei dem Mietkauf wird zwischen den Vertragsparteien ein Mietvertrag abgeschlossen, der die Option enthält, das gemietete Objekt zu einem späteren Zeitpunkt zu erwerben. Hierzu wird im Mietkaufvertrag eine bestimmte Zeitspanne vereinbart, innerhalb deren von diesem Vorkaufsrecht Gebrauch gemacht werden kann. Übt der Mieter sein Optionsrecht aus, werden die bis dahin gezahlten Mieten ganz oder zum…

Schufa bei Kreditvergabe

Die Schufa sorgt bei vielen Verbrauchern für Unbehagen. Sie fragen sich zu Recht, welche Daten bei der Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung gespeichert werden und welche Folgen es hat, einen Vertrag mit SCHUFA-Klausel zu unterschreiben, etwa für einen Kredit. Ein wenig Angst schwingt dabei aus Unwissenheit häufig mit. Um es vorwegzunehmen: Die Schufa ist nicht so…

Bonität & Kreditwürdigkeit

Die Teilnahme am allgemeinen wirtschaftlichen Verkehr unterliegt starken Einschränkungen, wenn die persönliche Zahlungsfähigkeit reduziert ist. Um sich wirkungsvoll gegen mögliche Zahlungsausfälle zu sichern, wird der Abschluss einer Vielzahl von Verträgen vom Nachweis der Bonität des potentiellen Vertragspartners abhängig gemacht. Ohne ausreichende Bonität ist es im Regelfall insbesondere nicht möglich, einen Kreditvertrag zu schließen.Weiterlesen »Bonität &…

Kreditbürgschaft

Regelmäßig wird die Kreditvergabe von der Stellung zusätzlicher Sicherheiten abhängig gemacht, wenn der Kreditnehmer selbst weder über ausreichende Bonität noch über sonstige einsetzbare Vermögenswerte verfügt. Das Darlehen wird in diesen Fällen nur dann ausbezahlt, wenn eine weitere Person als Bürge in Mithaftung für die Kreditverbindlichkeit eintritt. Der Kreditgeber sichert sich auf diese Weise für den…

Wucherzinsen

Das Kreditgeschäft ist als Darlehensvertrag ein schuldrechtlicher Austauschvertrag, bei dem der Darlehensgeber sich zur Überlassung einer bestimmten Darlehenssumme verpflichtet, um im Gegenzug hierfür von dem Darlehensnehmer eine vereinbarte Verzinsung zu erhalten. Auffälliges Missverhältnis von Leistung und Gegenleistung Unter bestimmten Voraussetzungen können solche entgeltlichen Darlehensverträge allerdings rechtlichen Bedenken begegnen. Das ist immer dann der Fall, wenn…

Restschuldversicherung

Mit Restschuldversicherung (RSV) ist eine eigens für bestimmte Kreditgeschäfte entwickelte Versicherungsvariante bezeichnet. Die Versicherungspolice wirkt dabei in zwei Richtungen und vermittelt Kreditnehmer wie auch Kreditgeber Schutz gegen den Eintritt ganz bestimmter Risiken. Der Kreditgeber sichert sich mittels der Restschuldversicherung gegen den möglichen Kreditausfall bei Zahlungsunfähigkeit des Kreditnehmers, und dieser trifft Vorkehrungen gegen die Gefahren, die…

Schufa-Auskunft

Mit der Änderung des Bundesdatenschutzgesetzes zum 01.04.2010 haben gem. § 34 BDSG alle Bundesbürger einmal jährlich das Recht, die bei Auskunfteien zu ihrer Person gespeicherten Daten abzufragen. Dabei ist das Recht auf Selbstauskunft nicht nur auf die SCHUFA beschränkt sondern gilt allgemein für Auskunfteien, die Daten zu Personen erheben. Die bekannteste und für Verbraucher zugleich…

Widerrufsrecht bei Krediten

Jedem Kreditnehmer steht nach Abschluss eines Kreditvertrages ein gesetzlich bestimmtes Widerrufsrecht zu (§§ 495 Abs.1, 355 BGB). Dabei erstreckt sich das Widerrufsrecht nicht nur auf übliche Ratenkredite sondern gilt gleichermaßen für z.B. einen Autokredit, Abrufkredit oder auch einen Baukredit. Macht der Kreditnehmer von seinem Widerrufsrecht Gebrauch, ist er an seine gegenüber dem Kreditgeber abgegebene Willenserklärung auf…